Suche:

Sie sind hier: Home > Produkte > Hardware > Watch-My-PC > PC-Starter

Komplette PC-Funktionsüberwachung für wenig Geld

Details zu Watch-My-PC
Typ "PC-Starter"

Dieser Modultyp ist konzipiert für PCs (ATX u.ä.), die nach einem Stromausfall nicht wieder automatisch starten können: Das Wiedereinschalten des PCs durch das Modul erfolgt über die Power-On-Anschlüsse auf der PC-Hauptplatine (sobald wieder Netzspannung vorliegt). Der Ein/Aus-Taster des PCs kann parallel zum Modul betrieben werden.

<- Zurück zur vorigen Seite ...
 

 

So funktioniert Watch-My-PC
Sobald das Modul über das zugehörige Netzteil mit Strom versorgt wird, generiert es nach 5 Sekunden einen Impuls über sein Power-on-Kabel. Dadurch wird ein Einschalt-Impuls auf der PC-Hauptplatine generiert, wodurch der PC startet. Eine externe Steuerungs-Software ist nicht nötig.

Anschluss des Moduls
Das zu diesem Modultyp gehörende Netzteil wird parallel zur PC-Stromversorgung angeschlossen, an den DB9-Anschluss wird das Überwachungsmodul gesteckt. Das Power-on-Kabel ist durch eine (vorhandene) Öffnung am PC-Gehäuse nach innen an die Power-on-Kontakte zu führen (siehe Abbildung hier rechts).

 
Das Watch-My-PC-Power-on-Kabel besteht aus einer Buchse und einem Stecker:
 
  • Die Buchse ist mit den Power-on-Kontakten auf der PC-Hauptplatine zu verbinden. Hierbei ist auf eine korrekte Polung zu achten, da sonst kein Neustart ausgeführt werden kann:

    Der mit einem Dreieck gekennzeichnete Buchsenkontakt 1 (im Bild rechts hervorgehoben) des Watch-My-PC-Moduls ist mit dem Plus-Pol der Power-on-Kontakte zu verbinden. Dessen genaue Position erfahren Sie aus dem Handbuch Ihrer Hauptplatine, in der Regel unter der Rubrik "Jumper Settings" oder ähnlichem.

    Kein Handbuch? Liegen Ihnen diese Informationen nicht vor, so können Sie die korrekte Polung auch durch simples Ausprobieren herausfinden. Durch falsches Aufstecken des Kabels kann nichts beschädigt werden, jedoch lässt sich eben kein Neustart ausführen.

 
  • Der Stecker des Watch-My-PC-Resetkabels wird hingegen mit dem Power-on-Taster verbunden (Die Polung ist hierbei irrelevant).

 

Das Watch-My-PC-Power-on-Kabel
..., hier rot eingefärbt, besteht aus einer Buchse und einem Stecker:

Die Buchse ist anstatt des Power-on-Tasters mit den Power-on-Kontakten auf der PC-Hauptplatine zu verbinden. Hierbei ist auf eine korrekte Polung zu achten, da sonst kein Neustart ausgeführt werden kann.

Der Stecker des Watch-My-PC-Resetkabel wird hingegen mit dem Power-on-Taster (Im Bild mit POWER SW gekennzeichnet). Die Polung ist hierbei egal.

Modul-Test
Hierfür haben Sie 2 Möglichkeiten:

  • Falls der betreffende PC bereits eingeschaltet ist:
    Teil 1:
    Verbinden Sie das Netzteil des PC-Starter-Moduls mit dem Stromnetz. Nach ca. 5 Sekunden wird der PC automatisch über das Modul heruntergefahren werden.
    Teil 2: Trennen Sie das Netzteil kurz vom Stromnetz und verbinden Sie es dann wieder. Nach ca. 5 Sekunden wird der PC wieder automatisch über das Modul gestartet.

  • Falls der betreffende PC noch ausgeschaltet ist:
    Verbinden Sie das Netzteil des PC-Starter-Moduls mit dem Stromnetz. Nach ca. 5 Sekunden wird der PC wieder automatisch über das Modul gestartet.

Falls die Tests fehl schlagen, so ist wahrscheinlich nur das Power-on-Kabel des Moduls falsch herum aufgesteckt (Hinweis zur korrekten Polung). Durch falsches Aufstecken des Kabel kann nichts beschädigt werden, jedoch lässt sich kein Neustart ausführen.

 

Bezugsquelle
Sie können das Watch-My-PC-Modul als bereits fertig montiertes und getestetes Gerät direkt über Tools&More bestellen. Über den nachfolgenden Link finden Sie auch nützliches Zubehör zum Watch-My-PC-Paket.

 

<- Zurück zur vorigen Seite ...

Top
© 2010 Wirth IT-Design
Druckversion